Unser Leitbild

Aktuelle Buspläne 2017/2018

 

***********************************************************************

Unsere schulischen "Highlights 2016/2017"

Das gesamte Schulteam der Mittelschule Undorf blickt auf ein ereignisreiches Schuljahr 2016/2017 zurück.
Vier Punkte hebt Rektor Dr. Sauerbeck als beondere Highlights hervor.

Das erste dieser Highlights fand am 13. Januar statt: der Abschlussball unserer drei Abschlussklassen. Fotos von dieem großen Tag finden Sie unter "Schulleben".

Zum Zweiten ist der offizielle Festakt zur Anerkennung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am 10. März zu nennen. Mit Stolz verweist der Schulleiter darauf, dass der vielseitige Künstler Hannes Ringlstetter die Patenschaft übernommen hat, der zu Zeit in vielfältiger Weise auf Deutschlands Bühnen und im Fernsehen präsent ist – als Musiker, Schauspieler, Kabarettist, Moderator und Talkshow-Gastgeber.

Einen dritten Punkt bildet die Weiterführung des offenen Ganztagsangebots, das sich im ersten Jahr prächtig entwickelt und die hohen Erwartungen sogar übertrifft.

Am Ende des Schuljahres schließlich freute die ganze Schule sich über ein ganz besonderes Ereignis: Gleich drei Klassen (eine neunte, zwei zehnte) legten ihre Abschlussprüfungen zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss bzw. zum Mittleren Schulabschluss ab. Am Donnerstag, 20, Juli, entlassen wir unsere Schülerinnen und Schüler in einer hoffentlich großartigen Abschlussfeier "hinaus ins Leben".

***********************************************************************

Finden Sie unten:

* Informationen zur offenen Ganztagsschule
* Das Ganztagskonzept der Mittelschule
Undorf
* Unser Leitbild und unser Schulprofil

*********************************************************************

Im kommenden Schuljahr wird die Mittelschule Undorf die offene Ganztagsschule anbieten. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Konzept des offenen Ganztags kurz zusammengefasst:

Die offene Ganztagsschule an Mittelschulen:

*   freiwilliges schulisches Angebot

*   ganztägige Förderung und Betreuung

*   Schüler(innen) der Jahrgangsstufen 5 bis 10

*   Unterricht wie gewohnt im Klassenverband

*   angemeldete Schülerinnen und Schüler besuchen nach dem planmäßigen
Unterricht die Ganztagsangebote

*   zur Förderung und Betreuung gehören Mittagsverpflegung, Hausaufgaben-
betreuung,
Freizeitangebote

*   Kostenfreiheit (nur Essen muss bezahlt werden)

*   Anmeldung möglich für wöchentlich 2 oder 3 oder 4 Tage

*   von Montag bis Donnerstag nach Unterrichtsende bis 16:00 Uhr

Schule und Marktgemeinde freuen sich, mit dem offenen Ganztag ein Angebot machen zu können, mit dem sich zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt. Rektor Dr. Sauerbeck bedankte sich in diesem Zusammenhang herzlich bei der Marktgemeinde für die materielle und finanzielle Unterstützung. Nur gemeinsam, so Sauerbeck, könne man es schaffen, den Anforderungen der Zukunft gewachsen zu sein. An der Mittelschule sieht der Schulleiter die Voraussetzungen hierfür bestens gegeben.

DAS GANZTAGSKONZEPT
DER MITTELSCHULE UNDORF

konzept3.jpg - 44.27 Kb

konze5x.jpg - 60.59 Kb
konze6.jpg - 62.36 Kb

**************************************************************

Lernen Sie unser
Leitbild
und unser

Schulprofil

kennen.

Unser Leitbild - 
Das ist uns wichtig:

In ihrem Leitbild stellt sich die Mittelschule Undorf auf vier Seiten vor unter dem Motto „Wer wir sind und was wir wollen“ und gibt auch gleich selbstbewusst die Antwort: „Mia san mia – und mia san guad!“ Im Rahmen der Erarbeitung dieses Leitbilds wurde der nachfolgende Vertrag unterzeichnet von Rektor Dr. Sauerbeck, Schülersprecher Adnan Dana, Elternbeiratsvorsitzender Frau Pohlmann-DeWitt und Herrn Bürgermeister Knott:

„Wir – Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitung, Angestellte der Schule,
Schülerinnen und Schüler und Schülereltern der Mittelschule Undorf
sowie die Marktgemeinde Nittendorf –
betrachten unsere Schule als Ort unserer Gemeinschaft,
den wir so gestalten wollen, dass alle sich möglichst wohl fühlen.
Die Unterzeichner bekennen sich zu den genannten Inhalten
und erklären ihre Bereitschaft, bei ihrer Umsetzung mitzuhelfen.

Dieses Leitbild soll helfen, Identität mit der Schule zu schaffen und auszudrücken,
wie an der Mittelschule Undorf gedacht, gehandelt und gelebt wird:

Hier möchten wir in angenehmer und freundlicher Atmosphäre
gemeinsam lernen und arbeiten
und den Begriff der „Schulfamilie“ mit Leben füllen.

Unser gemeinsam erarbeitetes Leitbild gibt unsere Vorstellungen wieder
und nennt die Grundzüge unserer Auffassung von Schule und schulischem Miteinander.

Das vierseitig gedruckte Exemplar, das alle Schüler und Eltern erhalten, sieht so aus:

 


 

 

Unser Schulprofil -
Das macht unsere Arbeit aus:

*******************************************************

BUS SAMMÜLLER



 


07:00 Babetsberg

07:03 Eglsee Bh

07:05 Frauenberg Raiffeisenbank

07:08 Bergstetten

07:12 Brunn Bh Eglseer Straße

13 Umsteiger nach Undorf steigen in BUS SV Linie 1 Meier ein, Abfahrt 07:30 Uhr

 

BUS MEIER – LINIE 1: HEMAU – LAABER - UNDORF

 



 


07:12 Hemau Bushaltestelle

Schacha - Hemau

Hohenschambach - Hemau

Tiefenhüll - Hemau Hohenschambach - Hemau

07:19 Haag

07:26 Kronbügl Spielplatz

07:30 Laaber Bh MS

Frauenberg - Laaber

Eglsee - Laaber

Babetsberg - Laaber

Pettenhof - Laaber

Bergstetten – Laaber

Großetzenberg – Laaber

Polzhausen - Laaber

07:50 Undorf Mittelschule

 

BUS MEIER – LINIE 4: ZUR GS DEUERLING UND NACH LAABER

 

06:55 Großetzenberg

07:02 Deuerling Goss

07:16 Polzhausen

07:29 Laaber

Umsteigen in Linie 4 à Undorf Mittelschule

14.00 Normal 0 false 21 false false false DE X-NONE X-NONE